Berufseinsteiger sollten sparsam sein

Berufseinsteiger sollte nach ihren ersten richtigen Gehältern/Löhnen sorgsam damit umgehen. Es gilt an dieser Stelle des Lebens bloß nichts zu überstützen. Es empfiehlt sich, es einmal ein Gefühl für die neuen Geldströme zu entwickeln und sich dann möglichst bald ein finanzielles Rückpolster von ca. 3 Monatsgehältern zu schaffen.

Hierdurch lässt es sich viel ruhiger leben und man kann unverhersehbare Ereignisse mit finanziellen Aufwand relativ problemlos ausbügeln, um nicht in die Schuldenfalle zu tappen.

Erst später gilt es, gleichzeitig in mehreren Töpfen parallel zu sparen bzw. sich spezielle Sparziele zu setzen.

You can leave a response, or trackback from your own site.

2 Responses to “Berufseinsteiger sollten sparsam sein”

  1. CashBlog-News vom 29.08.2008 « Bloggen, Erfolg, Geld, News, verdienen « CashBlog sagt:

    […] Berufseinsteiger sollten sparsam sein Für Berufseinsteiger ein wichtiger Tipp, aber auch wer schon länger dabei ist, der sollte so […]

Leave a Reply