Geld sparen im Haushalt

Geld sparen im Haushalt

Der Haushalt ist einer der Bereiche in dem die meisten unbewussten Kosten anfallen. Doch mit ein paar einfachen Maßnahmen lassen sich Energieverbrauch sowie Kosten innerhalb des Haushaltes stark reduzieren.
Wie eigentlich in allen Bereichen des Lebens sind Preisvergleiche besonders beim Kauf von Lebensmitteln sinnvoll. Denn hier lassen sich große Preisunterschiede zwischen verschiedenen Anbietern , Produkten und Sonderangeboten feststellen.
Wichtig ist dann aus den gekauften Lebensmitteln das Bestmögliche herauszuholen. So lassen sich alte Bananenschalen gut für Herstellung von Bananenshakes benutzen, alte Brötchen können für Paniermehl verwendet werden und Reste vom Vortag können in einer kreativen Restepfanne neu aufgebraten werden.
Doch nicht nur beim Kauf und der Verwertung von Produkten, sondern auch in ihrer Lagerung ist ein großes Sparpotential vorhanden. Beispielsweise sollte das Gefrierfach immer rechtzeitig abgetaut werden, da eine zu hohe Eisdicke die Lüftungsschlitze blockiert und die dort angestaute Wärme zu einem höheren Energieverbrauch führt.
Ein weiterer Aspekt , mit dem meist verschwenderisch umgegangen wird ist die Benutzung von Spülmittel. Ein dicker Spritzer in ein paar Liter Spülwasser ist oft zuviel. Sinnvoller ist es sich langsam an die geeignete Menge heranzutasten.
Ein altbekannter Kosten und Stromsparer ist natürlich auch das Ausschalten von Geräten die auf Standby laufen. Dieser Ratschlag wird zwar oft wiederholt ist aber in seiner Effektivität kaum zu übertreffen.
Alle hier oben aufgeführten Tipps werden alleine keine Wunder bewirken, doch man kann sicher sein dass sich durch alle diese Schritte zusammen in der Summe eine recht beachtliche Kosteneinsparung ergeben wird.

You can leave a response, or trackback from your own site.

2 Responses to “Geld sparen im Haushalt”

  1. Sarah sagt:

    Naja, immer müssen wir sparen…Nicht nur außer unserem Haus, sondern auch im Haushalt! Die Elektrogeräte könnten auch viel Geld sparen.Wenn Sie ein Gerät nicht benutzen, schalten Sie es einfach aus(auch von der Steckdose!)Ist doch gar nicht so schwierig zu sparen…Danke.

Leave a Reply