Notizzettel sammeln, Papier und Müll sparen

Auch im Zeitalter der Digitalisierung sind sie aus dem Büro nicht mehr wegzudenken: Notizzettel.

Es gibt sie in unterschiedlichsten Ausführungen und kosten im Bürohandel oft viel Geld. Um kostenlos an Klebezettel heranzukommen, sollte man wachsam auf Werbeprodukte bei Messen achten. Hier gibt es natürlich auch Kugelschreiber, Gummibärchen oder andere Raffinessen.

Es weiterer Weg ist das Sammeln von Fehlausdrucken. Oftmals druckt man Anschreiben oder ähnliches auf Papier aus, die sich anschließend als nicht mehr notwendig erweisen. Bevor man sie in den Müll wirft, kann man für umfangreichere Notizen auch die Rückseite verwenden :-)

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply