Special: Holunderblüten-Likör selbst gemacht (Rezept)

Auch wenn dieser Beitrag thematisch nicht ganz in diesen Blog passt, muss ich ein kleines “Special” aus aktuellem Anlass posten.

Rechts und links des Weges stehen derzeit wundervoll blühende Holunder-Sträuche. Sie funkeln förmlich.

Holunderblueten-Likoer

Das folgende Rezept zeigt, wie man mit wenig Einsatz einen wohlschmeckenden Holunderblüten-Likör zaubern kann:

  • 1. 50 Holunderblüten-Dolden sammeln
  • 2. 3 Liter Wasser kochen lassen
  • 3. in warmes Wasser 1 kg Zucker und 50 g Zitronensäure (Backzutat; oft in kleinen Beutelchen zu kaufen) geben; gut mischen
  • 4. 50 Holunderblüten-Dolden (am Stiel abschneiden) hinzugeben und 24 Stunden ziehen lassen
  • 5. Flüssigkeit durch Tuch/Sieb abgießen
  • 6. 3 Flaschen Korn (z. B. Nordhäuser Doppelkorn) hinzugeben
  • 7. Flaschen abfüllen
  • 8. Genießen :-)
You can leave a response, or trackback from your own site.

One Response to “Special: Holunderblüten-Likör selbst gemacht (Rezept)”

  1. Cathi sagt:

    Hi,

    auch mit den Holunderbeeren kann man ganz leckeren Holunderlikör machen. Mit den Blüten kannte ich es noch nicht aber ich werde das nächstes Jahr mal ausprobieren.

    Danke,

    Cathi

Leave a Reply